Unsere Geschichte

esterno-invernoIm äußersten Norden der Provinz Belluno, im Oberlauf der Piave, in einer Seehöhe von 1250 m. liegt an den Abhängen der Dolomiten in einer sonnigen Senke die deutsche Sprachinsel Pladen/Sappada. Durch das Tal fließt der Piave, deren Quellen „Sorgenti del Piave“ zu Füßen des Monte Peralba (Hochweißstein) entspringen. Im Dorf mit seinen 14 Weilern- von Lerpa bis Cima- bewahren die Bewohner ihre südbairische Mundart denn die Ureinwohner kamen im 13. Jahrhundert von Osttirol und besiedelten dieses herrliche Tal. Unsere Freizeitangeboten im Winter: Skpisten aller Schwierigkeitsgrade, Langlaufloipen, Eislaufplätze und romantische , gemütliche Berghütten bieten das ganze Jahr ein unvergeßliches Urlaubserlebnis an.? Im Sommer: von einfachen Spaziergängen bis zu anspruchsvollen Bergtouren, vielfältige Sportmöglichkeiten wie Tennis, Volleyball und Sportfischerei. Volkstümliche Bräuche, liebenswürdige, ihrer Tradition bewußte Menschen locken die Gäste zur Wiederkehr.